Urzuf – Badeurlaub am Asowschen Meer

Einer der beliebtesten Badeorte am Asowschen Meer, vor allem für die, die sich den Urlaub auf der Krim oder in der Türkei nicht leisten können, ist Urzuf. Von vielen Städten der Ostukraine gibt es im Sommer Buslinien hierher. Neben zahlreichen Pensionaten aus Sowjetzeiten gibt es viel private, teilweise sehr primitive Unterkünfte und ein neues Hotel.

Urzuf wurde ursprünglich von Griechen gegründet, die im 18. Jahrhundert von der Krim hierher kamen. Wenn man genauer hinschaut, findet man noch einige alte Wohnhäuser, die man so wohl auch auf einer griechischen Insel finden könnte.

Der öffentliche Strand ist ziemlich überfüllt und auch nicht sehr sauber. Wer dem kurzzeitig entfliehen will kann den kleinen Markt besuchen oder einen etwas längeren Spaziergang zur neu erbauten russisch-orthodoxen Kirche unternehmen.